Rosa und Kurt Neuwald.

Eine Familie wird auseinandergerissen

Am 31. Dezember 1938 fand in der Synagoge Essen eine Doppelhochzeit statt: es heirateten Rosa Stern und Kurt Neuwald sowie Rosas Schwester Herta und Hans (später Harry) Kaufmann. Die Ehe von Rosa und Kurt Neuwald wurde im März 1939 in Gelsenkirchen standesamtlich besiegelt, Rosa war 24 und Kurt 33 Jahre alt.

Rosa Neuwald geb. Stern | Foto: privat (AR 3040 Alte Synagoge Essen)

„Rosa und Kurt Neuwald.“ weiterlesen

Speed Unboxing

Neue mobile Ausstellung für Schulen und Projektgruppen
Das Aufbauen einer Säule dauert ca. 2 Minuten. Hier im Zeitraffer nur 17 Sekunden.

Unsere neue Wanderausstellung GeschichtsOrte stellt eine Themenauswahl aus der Dauerausstellung “Gelsenkirchen im Nationalsozialismus” an der Cranger Straße 323 vor. Drei Säulen stehen jeweils für einen „Geschichtsort“ in Gelsenkirchen und beschäftigen sich mit den Ereignissen und Funktionen dieses Ortes während der Zeit des Nationalsozialismus (1933-1945).

„Speed Unboxing“ weiterlesen